Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


Reitweg zwischen Herzogsgrab und Göhren freigeschnitten

8. Januar 2018

Ranger des Biosphärenreservates Südost-Rügen haben in den vergangenen Tagen den Reitwegeabschnitt zwischen dem Herzogsgrab bei Baabe und dem Ostseebad Göhren freigeschnitten. Das angefallene Schnittgut wurde in der Fläche belassen, so dass sich hier die natürlichen Abbauprozesse entwickeln können und die Nährstoffe den Pflanzen wieder zur Verfügung stehen.

Die Reiter können somit in der kommenden Saison die Naturschutzgebiete „Baaber Heide“ und „Göhrener Littorinakliff“ entlang des Reitweges wieder in ihrer ganzen Schönheit erleben.

Ranger_Biosphaerenreservat_Reitweg_Goehren 

Der Bundesfreiwillige des Biosphärenreservates Südost-Rügen, Jens Lippmann, mit den Biosphärenreservatsrangern Kurt Scherrer und Heinz Steinfeldt (v. l.) bei Landschaftspflegearbeiten am Reitweg zwischen dem Herzogsgrab und Göhren



Impressum | Kontakt | Sitemap