Deutsche Website English Website Français Website Kontakt


„Küstenputz 2018“ erfolgreich abgeschlossen

15. Juni 2018

In diesem Jahr haben sich über 500 Schülerinnen und Schüler der Grund- und Regionalen Schulen der Insel Rügen an den vor mehr als 10 Jahren durch das Biosphärenreservat Südost-Rügen ins Leben gerufenen Aktionen zum „Küstenputz“ beteiligt.

Wie in den vergangenen Jahren haben die Grundschüler gemeinsam mit den Rangern des Biosphärenreservates die Küsten und Strände von Müll und Unrat befreit.

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen der Grundschulen Mönchgut, Bergen, Sellin, Putbus, Sassnitz und Binz befassten sich darüber hinaus an einem Projekttag mit dem Thema „Meeresmüll“. Sie erfuhren, welche Gefahren durch Meeresverschmutzung für hier lebenden Menschen, Pflanzen und Tiere ausgehen und wie man sich richtig verhalten kann, um eine weitere Verschmutzung der Meere zu verhindern.

Alle an den diesjährigen „Küstenputz-Aktionen“ teilnehmenden Schülerinnen und Schüler waren herzlich eingeladen, an der Abschlussveranstaltung am 15. Juni 2018 in der Grundschule Sellin teilzunehmen.

Hier haben die Kinder und Jugendlichen noch einmal auf den diesjährigen „Küstenputz“ zurückgeblickt. Für die Schülerinnen und Schüler gab es „Küstenputz-Medaillen“. Daneben warteten kleine Überraschungen und Präsente als Dankeschön für die Teilnahme auf die Kinder und Jugendlichen.

Erstmals haben sich in diesem Jahr auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des zertifizierten Partnerbetriebes Hotel Hanseatic sowie des Hotels Nordperd & Villen aus dem Ostseebad Göhren am „Küstenputz“ beteiligt.

Der diesjährige „Küstenputz“ ist eine Gemeinschaftsaktion vom Biosphärenreservatsamt Südost-Rügen, dem Nationalparkamt Vorpommern und dem Nationalpark-Zentrum Königsstuhl.

Die „Küstenputz“-Aktionen wurden finanziell durch den Tourismusverband Rügen, den Rotary Club Rügen und den Soroptimist Club Insel Rügen unterstützt. Die kostenfreie Beförderung der an den „Küstenputz-Aktionen“ teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erfolgte durch die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen mbH (VVR).

Weitere Unterstützung kam vom Naturerbe Zentrum Rügen. Die Kurverwaltungen Gager, Binz, Putbus, Göhren, Thiessow, Middelhagen und Sellin entsorgten wie in den vergangenen Jahren den anfallenden Restmüll.



Impressum | Datenschutz |Kontakt | Sitemap